MedienErlebnis & Abenteuerbegleitete AngeboteNatur

Geocachingtour

Art: begleitet
Alter der Teilnehmer: ab 12 Jahren
Preis pro Person: 11,00 €
Aufwand: mittel
Teilnehmerzahl: bis 165 Teilnehmer
Dauer: 5 Stunden

Rund um den Dümmer liegen viele Schätze versteckt. Doch ohne ein GPS-Gerät und den dazugehörigen Koordinaten ist die Suche aussichtslos. Deswegen werden die Teilnehmer zu Beginn von einem erfahrenen Geocacher in die Welt des sogenannten Geocachings eingeführt. Dies beinhaltet eine technische Einweisung in die GPS-Geräte, um die "Caches" in der Umgebung aufzuspüren. Dann geht es zu Fuß auf die Suche rund um den Dümmer See nach Lembruch. Dort jagt ein "Cache" den Nächsten. Dabei muss die Gruppe Ausdauer beweisen, aufmerksam und geschickt sein. Doch aufgepasst – am Dümmer herrscht Muggelgefahr! Muggel sind unwissende Menschen, die nichts von den Caches wissen und die das Heben nicht beobachten dürfen.

Nach Absprache findet die Gruppe am Ende einen Schatz.

Doch nicht nur am Dümmer See sondern auf der ganzen Welt liegen Caches versteckt, dessen Koordinaten im Internet zu finden sind. Wie das funktioniert wird den Jugendlichen nach der Tour gezeigt, damit sie auch zu Hause auf Cachesuche gehen können.

Aufgrund der TN-Begrenzung empfiehlt es sich für größere Gruppen parallel ein weiteres Angebot zu buchen, mit der Möglichkeit die Gruppen nach der Aktion zu tauschen.